Kondensationspunkt für Kommunikation

Infos // Links & Presse

Ein Denkmal für das Hochhaus

Die Skulptur „GO“ von Gregor Eichinger adelt den öffentlichen Raum vor dem Eingang ins Hochhaus in der Herrengasse zur Wiener Plaza und erinnert an ein denkwürdiges „Go“-Spiel.

Denkmäler sind dazu da, um an etwas zu erinnern. Wien ist voll davon. Viele naturgetreu überhöhte Figuren großer Feldherren, Herrscher und allegorischer Gestalten bevölkern die Innere Stadt. Am frühen Nachmittag des zweiten Dezember 2016 aber wurde der letzte von neun runden Steinen aus Nero Assoluto, einem edlen, schwarzen Naturstein, von einem Kranlastwagen auf seine vorgesehene Position in der Begegnungszone an der Ecke Fahnengasse/Herrengasse gehoben, eingerichtet und montiert.

Artikel-Download: Architektur-Aktuell_Skulptur-GO.pdf

Foto © Pascal Petignat

Weitere Beiträge